Wanderrouten für Pferde im Waldviertel, Reiten im Waldviertel, Wanderrouten für Pferde im Waldviertel, Wanderrouten für Pferde im Waldviertel, Pferdeparadies Waldviertel, Pferdeparadies Waldviertel, Wanderrouten für Pferde im Waldviertel, Pferdeparadies Waldviertel, Reiten im Waldviertel, Pferdeparadies Waldviertel, Wanderrouten für Pferde im Waldviertel, Pferdeparadies Waldviertel, Pferdeparadies Waldviertel, Pferdeparadies Waldviertel, Pferdeparadies Waldviertel, Wanderrouten für Pferde im Waldviertel, Wanderrouten für Pferde im Waldviertel, Pferdeparadies Waldviertel, Wanderrouten für Pferde im Waldviertel, Wanderrouten für Pferde im Waldviertel, Reiten im Waldviertel, Reiten im Waldviertel, Wanderrouten für Pferde im Waldviertel, Wanderrouten für Pferde im Waldviertel, Pferdeparadies Waldviertel, Wanderrouten für Pferde im Waldviertel, Wanderrouten für Pferde im Waldviertel, Pferdeparadies Waldviertel, Pferdeparadies Waldviertel, Reiten im Waldviertel, Wanderrouten für Pferde im Waldviertel, Reiten im Waldviertel, Wanderrouten für Pferde im Waldviertel, Pferdeparadies Waldviertel, Reiten im Waldviertel, Wanderrouten für Pferde im Waldviertel, Wanderrouten für Pferde im Waldviertel, Reiten im Waldviertel, Wanderrouten für Pferde im Waldviertel, Wanderrouten für Pferde im Waldviertel, Reiten im Waldviertel, Wanderrouten für Pferde im Waldviertel, Wanderrouten für Pferde im Waldviertel, Reiten im Waldviertel, Pferdeparadies Waldviertel, Wanderrouten für Pferde im Waldviertel, Reiten im Waldviertel, Reiten im Waldviertel, Pferdeparadies Waldviertel, Pferdeparadies Waldviertel,
 
Zugang zum Mitgliederbereich
     
Benutzername:  
Kennwort:  
   
     
 
 
    Bild schliessen
     

 



 
 
zur Startseite    

Tipps für ungetrübtes Reitvergnügen
der Reiterkodex ...

1.
Reite nur auf markierten Wegen,
niemals querfeldein oder Abkürzungen über angrenzendes Gebiet.
   
2.
Reite zur Tageszeit,
nicht in der Dämmerung (außer mit Anmeldung und ortskundiger Reitbegleitung).
   
3.
Verhalte Dich ruhig, vermeide Lärm!
Du befindest Dich im Lebensraum der Wildtiere, für deren Hege und Artenvielfalt der Jäger Verantwortung trägt.
   
4.
Nimm Rücksicht auf andere Wegebenützer
Sicherheit geht vor, passe das Tempo der Situation an, begegne anderen nur im Schritt. Vermeide Risiken - für Dich selbst und andere.
   
5.
Lasse Dein Pferd im Freien niemals ohne Aufsicht.
Beim Rasten lasse Dein Pferd nur am Wegrand grasen.
   
6.
Die Benützung der Reitwege erfolgt auf eigene Gefahr.
   
7.
Melde Schäden an Reitwegen.
Jeder Betrieb nimmt Informationen über Schäden und Gefahrenquellen entgegen.
   
8.
Ein freundlicher Gruß erfreut und verbindet!